Anastasia Gorelin

Seit meiner Kindheit dreht sich mein Leben um den Tanzsport. Nach und nach entwickelte sich die einfache schulische Beschäftigung zum Leistungssport - aus dem Hobby wurde Leidenschaft. Ich zog 2005 nach Deutschland und tanzte Latein in der höchsten Amateurklasse.

Die weiteren tänzerischen Erfahrungen sammelte ich durch langjährige Teilnahmen an nationalen und internationalen Wettbewerben. Nachdem ich das Abitur in Deutschland und das Studium in Sankt-Petersburg als diplomierte Fachkraft in der Öffentlichkeitsarbeit abgeschlossen habe, widmete ich mein berufliches Leben dem Tanzen.

Im Jahr 2013 erfüllte ich mir meinen Traum und eröffnete meine eigene Tanzschule (Tanzstudio Deja-Vu) in Leipziger Innenstadt. An diesem Ort habe ich meine Leidenschaft für das Tanzen an tanzunerfahrene Kinder, Jugendliche und Erwachsene weitergegeben und die Fähigkeiten der Fortgeschrittenen Tänzer weiterentwickelt.

Nach drei Jahren der erfolgreichen Führung meines Unternehmens entschied ich mich nicht nur an einem Ort zu verweilen, sondern meinen Kursteilnehmern die Möglichkeit zu geben an mehreren Standorten ihren tänzerisches Traum zu erfühlen.

Durch die erweiterte Erreichbarkeit und Vielfältigkeit der Kurse freue ich mich noch mehr begeisterten Tanzliebhabern oder tapferen Anfängern die Welt des Tanzens zu zeigen.

Tänzerische Erfolge

  • Russische Meisterin in der Kombinationsturnier über zehn Tänze Disziplinen
  • Aufstieg in die höchste deutsche Amateurklasse, die S(onder)-Klasse
  • Mitglied der deutschen Bundeskader
  • Mehrmalige Landesmeisterin in Thüringen
  • Vizemeisterin in Sachsen
  • Dritte bei der bayrischen Meisterschaft
  • Finalistin und Semifinalistin auf internationalen Turnieren in Finnland, Österreich, Lettland, Kroatien, Italien, Rumänien

Bildergalerie